Der Strandkorb: Qualitätsmerkmale für gute Strandkörbe

Den richtigen Strandkorb finden: Die Qual der Wahl

Liegen und genießen, statt einfach nur Sitzen

Nicht auf den ersten Blick zu sehen: Bei Strandkörben gibt es zwei Komfortstufen. Man unterscheidet zwischen Halblieger und Ganzlieger (Volllieger). Halblieger Strandkörbe (wie das Modell Norderney) lassen sich zu einer bequemen Liegestellung umklappen, Ganzlieger (Modell Sylt) sind sogar bis in die Waagerechte verstellbar. Strandkörbe von BelGarden (wie das Modell Sylt) sind Ganzlieger (Volllieger), die sich absolut horizontal in Liegeposition bringen lassen und so auch komfortables Schlafen ermöglichen.

Easy-up-down System

Bei Kauf eines Volllieger Strandkorbs des Modells "Sylt" sollten Sie unbedingt darauf achten, dass ein Rückholmechanismus vorhanden ist. Denn das Wiederaufrichten der Rückenlehne erfordert ansonsten einen enormen Kraftaufwand. Nichts ist ärgerlicher, als dass Sie Ihren Strandkorb nicht leicht von der Sitz- in die Liegeposition verstellen können. Gerade kleiner Menschen haben häufig das Problem, den Oberkorb des Strandkorbs problemlos zu verstellen sie fürchten, dass sie den Oberkorb nicht halten können.
Hier schafft ein ausgeklügeltes Unterstützungssystem Abhilfe unser Easy-up-down-System. Es funktioniert mit hochwertigen Gasdruckfedern aus deutscher Produktion, die auch in der Automobilindustrie Anwendung finden. Jetzt sind in der Regel ein bis zwei Finger ausreichend, um die Strandkorbhaube problemlos vor- oder zurückzustellen. Die Montage dieses Systems befindet sich auf der Rückseite des Strandkorbs. Gerade bei den XL- und XXL-Strandkörben sollte dieses Extra nicht fehlen, denn je leichter die Handhabung Ihres Strandkorbs, desto häufiger werden Sie ihn nutzen.

Herausnehmbare Wendepolster

Was ist unhygienischer als ein innen verschmutzter Strandkorb?
Ein BelGarden Strandkorb (Modell Sylt) verfügt (gegen Aufpreis) über die begehrten Wendepolster. So können Sie das Rückenkissen, das Sitzkissen und die Polster der Beinauflagen herausnehmen und die Stoffe dank der praktischen Reißverschlüsse in der Waschmaschine waschen. Bei Bedarf kann das Polster komplett ausgetauscht werden.

Höhenverstellbare Beinauflagen

Damit Sie jederzeit bequem sitzen und liegen können, sollten die Beinauflagen in der Höhe verstellbar sein. Bei den BelGarden Strandkörben sitzen und liegen Sie immer richtig (Rollenmontage vorausgesetzt). Es gibt die Möglichkeit des bequemen Sitzens (Beinauflage fällt in der Höhe in Richtung der Füße etwas ab, kurzer Stützfuß in Funktion). Mit dem höheren Stützfuß erreichen Sie eine vollkommen horizontale Position der Beinauflagen für entspanntes Sitzen aber auch für absolut waagerechtes Liegen. Damit Sie bequem liegen, sollte kein Höhenunterschied zwischen dem Polster der Beinauflage und dem Sitzpolster sein. Sollten keine Rollen montiert sein, ist nur die horizontale Position der Beinauflagen möglich.

Hochwertige Edelstahlbeschläge

Ihr Strandkorb steht über viele Jahre draußen bei Regen und Schnee. Die BelGarden Strandkörbe haben polierte Edelstahlbeschläge und rostfreie Polsterklammern.

Komfortable Proportionen

Komfortable Strandkörbe bieten immer ein Extra an Breite. Sie sollten locker mit entspannten Armen nebeneinander sitzen und liegen können, ohne sich gegenseitig zu stören. Strandkörbe unter 125 cm Breite passen für den heutigen Nordeuropäer in den seltensten Fällen noch. Viele Strandkörbe am Markt haben noch die Dimensionen von um 1900. In den letzten 100 Jahren sind die Menschen durchschnittlich deutlich größer geworden. Die Breite eines Strandkorbs von einst 115 cm oder 120 cm, ist für die heutigen Generationen viel zu eng. Das Modell "Sylt" verfügt über eine komfortable Mindestbreite von 130 cm (XL) oder 150 cm (XXL). Zudem haben die BelGarden Strandkörbe (Modell Sylt) eine komfortable Sitztiefe von 48 cm und eine Haubenhöhe, die auch für große Menschen über 2m Größe komfortabel ist.

Langlebige Holzkonstruktion

BelGarden-Strandkörbe sind besonders langlebig, denn sie sind aus wertvollem Mahagoniholz gefertigt. Mahagoniholz ist ein Plantagenholz, das sich bei Trocknung kaum verwirft oder reißt. Da es äußerst resistent ist gegen Pilz- und Insektenbefall, eignet es sich ideal für den Außenbereich und wird deshalb auch häufig im Yachtbau verwendet. Damit Sie lange Freude an Ihrem BelGarden-Strandkorb haben, sind diese Strandkörbe mit einem seidenmatten Outdoor-Bootslack gegen fast jedes Wetter zusätzlich geschützt. Es ist kein regelmäßiges Abschleifen und ölen notwendig.

Leichtgängige Rollen

Ihr Strandkorb sollte leicht zu rangieren sein, denn der Strandkorb muss häufiger in die Sonne oder gegen den Wind ausgerichtet werden. Ebenso müssen Sie den Strandkorb leicht beiseite schieben können, wenn Sie z.B. Ihre Terrasse reinigen möchten oder den Strandkorb einfach über den Rasen an einen neuen Lieblingsplatz schieben. Die teilweise angebotenen 5 cm-Rollen laufen meist sehr schwer und sinken im Rasen voll ein. Bei BelGarden erhalten Sie deshalb nur die hochwertigen 10-cm Rasenrollen (gegen Aufpreis).

Verschiebbares Rückenpolster / Wendepolster

Wenn Sie normale Strandkörbe mit festen Polstern in die Liegeposition bringen, entsteht zwischen Sitz- und Rückenpolster eine große Spalte. Hier streift der kalte Wind direkt Ihre Nieren oder Sie sitzen mit Ihrem Po direkt in der Spalte. Bei BelGarden-Strandkörben gibt es (Modell Sylt gegen Aufpreis) das verschiebbare Rückenpolster (In der Liegeposition einfach am Kissen ziehen und die Strandkorbspalte ist verschwunden), wenn Sie die Option Wendepolster bestellen. Diese bestehet aus 1. herausnehmbarem Sitzpolster mit Reißverschluss, 2. herausnehmbarem Rückenpolster mit Reißverschluss, 3. Kopf- bzw. Nackenkissen mit Reißverschluss und 4. abknöpfbaren Fußpolstern mit Reißverschluss.

Qualitätsstoffe mit Teflon-Fleckenschutz

Einige Hersteller günstiger Strandkörbe verwenden Billigstoffe aus Asien, die für den Außeneinsatz nicht geeignet sind. Bereits beim Auspacken bemerken Sie bei minderwertigen Stoffen starke Lösungsmitteldämpfe. Diese können für Menschen und insbesondere Kinder gesundheitsbedenklich sein. Ungeschützte Fasern aus Polyester, Baumwolle, Nylon, Polyäthylen, Mischgewebe oder ähnliche verlieren im Laufe der Jahre deutlich an Reißfestigkeit und bleichen leicht aus. BelGarden verwendet für sein Strandkörbe ausschließlich zertifizierte Outdoorstoffe aus europäischer Produktion. Die verwendete Imprägnierungen schützt nicht nur vor Wasser durch einen wasserabperlenden Effekt, sondern auch vor fettigem Schmutz, wie z.B. auch öl, das ähnlich wie Wasser von diesen Stoffen abperlt. Zudem haben unsere Acrylstoffe aus sich heraus einen besonders hohen UV-Schutz. Bei Acrylgewebe baut die ultraviolette Strahlung der Sonne die Gewebefestigkeit sehr viel geringer ab. Darüber hinaus schützt das Acryl als Grundsubstanz die Farbpartikel in der Faser, so dass die Farben lange leuchtend und frisch bleiben.

Geflecht aus UV-resistentem Polyethylen

Naturgeflecht bei Strandkörben hat meist eine stark begrenzte Lebensdauer. Es erfordert regelmäßiges Lüften des Strandkorbs auch im Winter. Sollten Sie einen Feuchtigkeitsstau unter der Regenhaube nicht bemerkt haben, so schimmelt Naturgeflecht innerhalb kurzer Zeit. Stockflecken und unangenehmer Geruch sind die Folge. BelGarden verwendet für seine Qualitätsstrandkörbe ausschließlich hochwertiges Polyethylengeflecht. Es ist extrem wetterfest, bruchfest, farbecht, UV-beständig, kälte-hitzebeständig, vogelkotbeständig und vor allem leicht zu reinigen. Klares Wasser oder eine milde Seifenlauge genügen.

Atmungsaktive Regenhaube

Durch aufsteigende Feuchtigkeit bildet sich unter den Regenhauben ein Nässestau, der Schimmel und Stockflecken zur Folge haben kann. BelGarden bietet Ihnen atmungsaktive Regenhauben an, die Wasserdampf unter der Regenhaube durch das Gewebe hindurch entweichen lassen, mit dem Ergebnis, dass Sie seltener lüften müssen. So ist Ihr Strandkorb bei voller Regendichtheit bestmöglich geschützt.

Zerlegbarkeit

Es kann vorkommen, dass ihr Strandkorb durch ein „Nadelöhr“ gebracht werden muss (Türdurchgang, Treppenhaus, Balkon)Kein Problem. Jeder BelGarden Strandkorb passt problemlos durch eine Standard-Innentür (lichte Zargenbreite: 80cm) und kann problemlos mit einem Schraubenzieher / Akkuschrauber und einem Gabelschlüssel/ „Engländer“ in 4 Teile zerlegt werden (Haube, Unterkorb, zwei Seitenteile). Um den Oberkorb zu entfernen, bringen Sie den Oberkorb in die vorderste Position und drehen Sie mit einem Gabelschlüssel/„Engländer“ die beiden rückwärtigen Schrauben heraus. Den Oberkorb können Sie dann zu zweit nach hinten herausheben. Für die Entfernung der Seitenteile lösen Sie bitte alle Schrauben mit einem Schraubenzieher/Akkuschrauber. Die Einzelteile können nun an den gewünschten Ort verbracht werden und in entgegengesetzter Reihenfolge wieder montiert werden.